Alten Bootmanager unter Windows 8/10 zurückholen


Mit den neuen Windowsversionen kommt ein neuer Bootmanager, der in die Metro-Oberfläche integriert ist.
Blöderweise wird der erst aktiv, nachdem das System geladen wurde.
Es ist also ein weiterer, lästiger Neustart erforderlich.

Wer den einen simplen Bootmanager vor Windows-Ebene haben möchte gibt unter Windows 8/10 folgendes in eine Administrator-Kommandozeile ein:

bcdedit /set {default} bootmenupolicy legacy


"The operation completed successfully" sagt uns, dass alles geklappt hat.
Nun erwartet uns beim nächsten Hochfahren der neue Bootloader.

Das ganze rückgängig machen kann man mit:

bcdedit /set {default} bootmenupolicy standard


Eine detaillierte Anleitung findet sich hier.

zurück
CategoryWindows
Startseite
There are no comments on this page.
Valid XHTML :: Valid CSS: :: Powered by WikkaWiki